Deutschland
Partnersuche

Friendzone – Nie wieder “nur” Freundschaft

In der Friendzone ist schon fast jeder einmal gelandet oder steckt eventuell immer noch in ihr fest. Wir zeigen alles, was du darüber wissen solltest: Wie erkennst du, dass du in der Friendzone steckst, welche Gründe gibt es dafür und wie kannst du die Friendzone vermeiden oder ihr entkommen?
Der Friendzone wollen viele entkommen.
Der Friendzone wollen viele entkommen. Foto: trinity-kubassek/pexels

Vor allem Männer landen häufig in der Friendzone. Doch  auch Frauen können sich in der Friendzone wiederfinden. Doch egal, welches Geschlecht: In der Regel wollen es alle vermeiden. 

Friendzone: Bedeutung  

Die Friendzone, auf Deutsche die “Freundschaftszone” ist heute ein gängiger Begriff. Es bedeutet, dass du von deinem Schwarm als Freund bzw. Freundin eingeordnet wurdest, obwohl du dir eigentlich mehr erwartest oder sogar in die andere Person verliebt bist.  

Daran erkennst du, dass du in der Friendzone gelandet bist

In ihrem Gefühlswirrwarr erkennen viele gar nicht, dass sie sich schon längst in der Friendzone befinden. Es gibt jedoch einige Hinweise, die dir zeigen, dass du lediglich als Freund oder Freundin angesehen wirst. 

Friendzone: Anzeichen für die Frau 

  • Er fragt nach Beziehungstipps – Du bist der Kummerkasten und Beziehungsratgeber von ihm. 
  • Er stellt dir seine Geliebten vor – Gibt es eine neue Frau in seinem Leben, dann bist du eine der Ersten, die sie kennenlernt.  
  • Er spricht mit dir über seine Ex – Auch ganz intime Themen, wie etwa vergangene Beziehungen, spricht er mit dir an. 
  • Er ist entspannt mit dir – In deiner Gegenwart ist er nicht nervös und unentspannt wie er es sonst bei seinem Schwarm wäre. 
  • Er geht körperlich auf Abstand - Berührungen kommen zwischen euch selten bis gar nicht vor. 
  • Er behandelt dich wie seine Freunde – Er gliedert dich voll und ganz in seinen Freundeskreis ein und behandelt dich auch genauso, wie seine restlichen Freunde. 

Friendzone: Anzeichen für den Mann  

  • Sie redet mit dir über andere Männer - Du bist der Mann, der für sie den Liebesexperten spielen muss und bei dem sie sich über andere Männer ausheult. 
  • Sie ist dir gegenüber sehr offen – Sie vertraut dir alles an, was ihr gerade auf dem Herzen liegt.  
  • Sie sieht dich als abrufbar - Läuft alles bei ihr rund, dann ist sie mit dir seltener in Kontakt. Läuft es gerade schlecht, dann bist du ihr persönlicher Therapeut. 
  • Sie ist entspannt mit dir – Grenzen, die sonst da wären, gelten bei eurer Freundschaft nicht. Sie hat kein Problem, sich vor dir umzuziehen, sie sich sicher ist, dass zwischen euch nie etwas passieren wird. 

Mit diesen 6 Tipps die Friendzone vermeiden 

Mit diesen 6 Tipps lässt es sich vermeiden, in der Friendzone zu landen:  

    1. Richtige Dates vereinbaren – Vermittle ihm oder ihr den Eindruck, dass du ein romantisches Interesse an ihr oder ihm hast, indem ihr euch zu Dates verabredet, bei denen ihr zu zweit seid. Auch durch typische Dating-Spots, wie Kino, Restaurant etc. kannst du zu verstehen geben, dass du dir mehr erhoffst.  
    2. Flirten – Mache ihm oder ihr Komplimente und flirte. Das gibt deinem Schwarm zu verstehen, dass du dich nach einer Beziehung sehnst.  
    3. Erster Eindruck zählt - Damit du nicht in der Friendzone landest, solltest du besonders Wert auf den ersten Eindruck legen. Gib ihm oder ihr zu verstehen, dass du nicht nur befreundet sein willst.  
    4. Körpersprache - Besonders Frauen sind Meisterinnendarin, die Körpersprache zu lesen und zu deuten. Langer Augenkontakt und flüchtige Berührungen signalisieren immer Interesse. 
    5. Körperkontakt - Lass nicht zu viel Abstand zwischen euch. Denn das signalisiert immer eine freundschaftliche Basis. Versuche daher, deinem Schwarm dezent näherzukommen und Körperkontakt aufzubauen. 
    6. Gespräch - Helfen die subtileren Tipps nichts, dann musst du das Gespräch suchen und klarmachen, dass du gerne mehr willst als nur Freundschaft. Auch wenn das Interesse dir nicht entgegengebracht wird, hast du wenigstens deinen Standpunkt klar ausgesprochen.  

Wie kann ich aus der Friendzone entkommen?

All die Tipps, um die Friendzone zu vermeiden, haben nicht funktioniert und du steckst tief in der Friendzone. Dein einziger Gedanke: “Nur raus hier!”. Aber wie eigentlich? Wir klären, wie du aus der Friendzone entkommen kannst: 

  • Klärendes Gespräch - Du setzst alles auf eine Karte und suchst das offene Gespräch. Die Freundschaft könnte daran zerbrechen oder du bekommst eine Abfuhr. Diese Risiken musst du jedoch eingehen. Du kannst jedoch auch Glück haben und damit endlich aus der Friendzone entkommen.  
  • Grenzen setzen – In der Vergangenheit warst du immer erreichbar und deinem Freund oder deiner Freundin gegenüber immer aufopferungsvoll. Du musst jedoch klare Grenzen setzen und zeigen, dass du nicht derjenige oder diejenige bist, bei der sich dein Schwarm nur ausheulen kann.  
  • Anderweitig umsehen – Es ist zwar nicht die feinste Art, aber die andere Person eifersüchtig zu machen, hat schon oft Wunder bewirkt. Zeige, dass du an anderen interessiert bist und beobachte, wie sie oder er reagiert. Achte jedoch darauf, dass du nicht die Gefühle einer dritten Person verletzt.  

5 Gründe für die Friendzone  

Dies sind die häufigsten 5 Gründe, wieso du in der Friendzone landest: 

  1. Zurückhaltung - Oft finden sich Menschen, die sehr zurückhaltend sind und keine klaren Signale senden, in der Friendzone. Der Schwarm merkt einfach nicht, dass du an ihm oder ihr interessiert bist und sieht dich daher nur als Freund oder Freundin.  
  2. Kein romantisches Interesse – Du bist zwar Feuer und Flamme, doch der oder die andere hat kein romantisches Interesse an dir. Du bist wohl einfach nicht sein oder ihr Typ. 
  3. Beziehung steht im Weg – Manchmal findest du dich in der Friendzone des oder der anderen wider, wenn er oder sie sich gerade in einer Beziehung befindet. 
  4. Fremdverliebt – Du hast nur Augen für den einen oder die eine, doch er oder sie hat Augen für jemand ganz anderen und so sitzt du in der Friendzone fest. 
  5. Gebrochenes Herz - Öfters wollen Leute mit dem anderen Geschlecht nur befreundet sein, wenn sie gerade eine Trennung hinter sich und Liebeskummer haben.  

6 Friendzone-Sprüche  

Bereits viele Leute mussten erleben, wie es ist, in der Friendzone gefangen zu sein. Diese 6 Friendzone Sprüche bringen es exakt auf den Punkt:

  1. Das Beste im Leben ist verboten. Oder ungesund. Oder mag dich. Aber nur als guten Freund. 
  2. Frauen landen auch in der Friendzone. Der einzige Unterschied ist, dass der Mann trotzdem mir dir schlafen will.  
  3. Wie schnell darf man eigentlich in der Friendzone fahren? Gar nicht, in der Friendzone gibt es keinen Verkehr! 
  4. Warum schreibst du denn nicht zurück? - Sorry, in der Friendzone ist der Empfang so schlecht.  
  5. Hinter jeder Frau, die sich beschwert, dass sie immer an die falschen Männer gerät, steht ein Typ in der Friendzone und rollt mit den Augen.  
  6. Wenn eine Frau sich vor dir auszieht, dann habt ihr entweder etwas zusammen oder du bist tief in der Friendzone. Oder sie hat dich noch nicht auf dem Baum bemerkt. 

Fazit: Friendzone – Gute Basis für spätere Beziehung 

Auch wenn es sehr belastend sein kann, in der Friendzone zu stecken, bedeutet dies nicht, dass die erhoffte Beziehung ausbleibt. Denn eine tiefgründige Freundschaft ist immer die beste Basis für eine glückliche Partnerschaft. Früher oder später muss einer von beiden jedoch den Impuls geben, dass er oder sie mehr will als nur Freundschaft.