Eine Fernbeziehung ist nicht einfach und erfordert viel mehr Arbeit und Aufwand, als eine gewöhnliche Beziehung. Nicht nur das Überbrücken der Distanz erfordert außerordentliche Anstrengungen, auch die Beziehungsarbeit ist wesentlich intensiver, da durch die Entfernung schnell sich Fehlverhalten oder Missverständnisse in die Beziehung einschleichen können.  

8 Tipps für eine glückliche Fernbeziehung  

Die Fernbeziehung wurde lange Zeit zum Scheitern verurteilt. Dabei stellt sie heute ein beliebtes Beziehungsmodell dar. Wir zeigen wie die schwere Zeit der Distanz dennoch eine glückliche Beziehung hervorbringt. Mit unseren 8 Tipps wird die Fernbeziehung sicher nicht scheitern! 

  1. Vertrauen. Eifersucht kann schon in einer normalen Beziehung viel Unheil anrichten, umso schlimmer kann sie in der Fernbeziehung wüten. Darum sollte stets am Vertrauen gearbeitet werden und nicht die Distanz zu übertriebenem Kontakt und Kontrollversuchen führen. 
  2. Kommunikation. Wie in allen Beziehungsformen ist auch hier Kommunikation die Grundlage einer glücklichen Beziehung. Ohne Angst sollten die Partner alles offen ansprechen können und in dem Gegenüber eine Hilfestellung zu Bewältigung der negativen Gefühle sehen.   
  3. Struktur. In jeder Beziehung sind tägliche Rituale essenziell, genauso auch in der Fernbeziehung. Eine kleine Guten Morgen SMS oder Anruf vorm Schlafen gehen, schaffen einen gemeinsamen Alltag.  
  4. Zukunftsziele planen. Es sollte immer klar darüber geredet werden, wie die Zukunft aussehen soll. Vor allem, ob die Fernbeziehung nur temporär bleibt oder doch langfristig? Wie sehen die nächsten Beziehungsschritte aus? Und wie wird sich das gemeinsame Leben auf Distanz überhaupt vorgestellt? 
  5. Klare Wünsche und Bedürfnisse. Dieser Punkt schließt sich an den vorherigen an. Was erwartet man selbst von einer Beziehung und was wünscht man sich von seinem Partner? So können Missverständnisse direkt beseitigt werden und eine klare Vorstellung der Beziehung kommuniziert werden.  
  6. Erinnerungsgegenstände. Gewisse Gegenstände erinnern uns immer wieder auch an die vergangene und gemeinsam verbrachte Zeit. So wird selbst in großer Traurigkeit über die Distanz nicht auch die guten Zeiten vergessen. Solche Gegenstände bringen neuen Mut und Energie. Sie lindern unser Leiden.  
  7. Schöne Aktivitäten planen. Wenn die gemeinsame Zeit schon begrenzt ist, sollte man diese auf besondere Weise nutzen.  
  8. Digitalisierung nutzen. Heutige Techniken lassen Entfernungen verschwinden. Also gerne Videoanrufe nutzen und stets in Kontakt bleiben. 

20 Fernbeziehungssprüche für neunen Mut in der Liebe auf Distanz 

  1. Liebe ist, wenn man trotz Ferne die Nähe spürt. 
  2. Entfernung kann zwei Körper trennen, aber nicht zwei Herzen. 
  3. Ich denke an dich, denn es ist völlig egal, wie weit wir voneinander entfernt sind, wir sehen immer denselben Himmel. 
  4.  Das was uns verbindet, ist stärker als die Entfernung, die uns trennt. 
  5. Irgendwann sitzen wir am Meer, lauschen den Wellen und lachen darüber, dass früher alles zu kompliziert war. 
  6. Manchmal liegt das Glück nur hinter einer kleinen Reise. 
  7. Egal wie weit du von mir weg bist, der Weg zwischen unseren Herzen ist der kürzeste von allen. 
  8. Wir nehmen einfach deine Stadt und schieben sie zu deiner Stadt! 
  9. Es ist nicht die Entfernung, die Menschen trennt, es ist das Schweigen… 
  10. Liebe ist, wenn du trotz der Entfernung die Nähe spürst. 
  11. Du bist immer da, aber nie hier! 
  12. Auch wenn wir uns Kilometer trennen, unsere Liebe wird immer brennen, denn was wir uns geben, gibt’s nur einmal im Leben. 
  13. Alle Wünsche werden klein, neben dem, bei dir zu sein. 
  14. Verbringe deine Zeit mit jemandem, der 3 Stunden fahren würde, um dich auch nur 1 Stunde zu sehen. 
  15. Er ist 1,95 und sie 1,54. Zählt das schon als Fernbeziehung? 
  16. Wenn du nicht bei mir bist, wünsche ich mir, dass die Zeit wie im Fluge vergeht. Wenn du bei mir bist, wünschte ich, sie würde stehen bleiben (Anita Lamm) 
  17. Wenn du eine Minute nicht bei mir bist, fehlt eine Stunde meines Lebens. 
  18. Die Liebe lässt uns an Dinge glauben, denen wir sonst mit höchstem Misstrauen begegnen würden. 
  19. Wenn das Gute nicht nahe liegt, dann muss man in die Ferne schweifen! 
  20. Für die Welt bist du irgendjemand, für irgendjemand bist du die Welt. 
Das sind die 10 Vorteile einer Fernbeziehung

Fazit: Die Fernbeziehung ist kein Beziehungsaus 

Eine Fernbeziehung kann anstrengend sein, erfordert viele Mühen und Arbeit. Dennoch kann sich die schwere Zeit auch auszahlen und eine Beziehung stärken. Nie darf in schweren Momenten die gemeinsame Zeit vergessen werden. Es muss stets um die Liebe gekämpft werden.