Bamberg
Deutsche Bahn

Deutsche Bahn-Tickets: Mit diesen vier Tricks sparen sie viel Geld

Für viele Verbraucher ist die "Deutsche Bahn" eine flexible Reisemöglichkeit. Dennoch sind viele Kunden unzufrieden mit den DB-Leistungen. inFranken.de hat Tipps gesammelt, wie das für viele Kunden aller wichtigste niedrig gehalten wird: Der Preis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Für viele Verbraucher ist die "Deutsche Bahn" eine flexible Reisemöglichkeit. Dennoch sind viele Kunden unzufrieden mit den DB-Leistungen. inFranken.de hat Tipps gesammelt, wie das für viele Kunden aller wichtigste  niedrig gehalten wird: Der Preis.  Symbolbild: pixabay.com / tintenfieber
Für viele Verbraucher ist die "Deutsche Bahn" eine flexible Reisemöglichkeit. Dennoch sind viele Kunden unzufrieden mit den DB-Leistungen. inFranken.de hat Tipps gesammelt, wie das für viele Kunden aller wichtigste niedrig gehalten wird: Der Preis. Symbolbild: pixabay.com / tintenfieber

Pünktlichkeit und die "Deutsche Bahn" - das passt für viele Kunden nicht zusammen. Daraus haben viele Menschen in der neuesten Umfrage von "Stiftung Warentest" keinen Hehl gemacht. Am meisten nerven die "DB"-Kunden "Verspätungen, verpasste Anschlüsse und Zugausfälle". Fast schon abgeschlagen landen "störende Mitreisende" und "Mängel im Zug" auf Platz zwei und drei. Die Pünktlichkeit der "Deutschen Bahn" ließ tatsächlich zu wünschen übrig: Lediglich 77,7 Prozent aller ICE-,IC- und EC-Züge kamen zur versprochenen Zeit am Bahnsteig an. Die "Deutsche Bahn" selbst hat sich eigentlich die 80-Prozent-Marke als Ziel gesetzt.
 

 


Neben allem Nervigen, zeigen die Kunden jedoch ebenfalls, dass es positive Aspekte am Reisen mit "DB" gibt. Die Top-3 der positiven Seiten der "Deutschen Bahn" beinhalten "komfortables, bequemes Reisen", "freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter" sowie günstige (Spar-)Preise. Die Preisentwicklung der letzten Jahre, trägt also Früchte. Die Kunden-Resonanz zeigt, was dem Verbraucher wichtig ist: Geld sparen!

"Stiftung Warentest" hat sich das Preissystem der "Deutschen Bahn" genauer angesehen und die Lupe rausgeholt. Mit diesem vier Tipps spart man eine Menge an Geld.

 

 


So früh wie möglich buchen

Der Preis-Check zeigt: Fahrten, die normalerweise ("Flexpreis") satte 150 Euro kosten, werden als sogenannte "Aktion" oder "Supersparpreis" für 19,90 Euro angeboten. Im Durchschnitt kosten Spartickets rund die Hälfte des Normalpreises. Der Haken: Diese günstigen Tickets bekommt man aber nur, falls man früh genug bucht. Die Tickets sind in der Regel sechs Monate vor der gewünschten Fahrt verfüg- und buchbar.

 

 


Günstige Reisetage nutzen

Anders als bei beliebten Verbindungen, gibt es für wenig ausgelastete Strecken öfters Sparpreise. Je nach dem können die Preise für die selbe Strecke am selben Tag stark variieren. Die günstigsten Tage für Fahrten mit der "Deutschen Bahn" sind Samstag, Dienstag und Mittwoch: Meist betragen die Rabatte bis zum 60 Prozent.

Der Tag mit den wenigsten Rabatten ist Freitag. Dennoch kann auch Freitags auf bestimmten Strecken ein Rabatt von 30 bis 40 Prozent möglich. Am Sonntag sind die Züge der "Deutschen Bahn" ebenfalls sehr voll.

 

 


Bahncard nutzen
 

Mit einer "Bahncard 25" oder einer "Bahncard 50", ist sogar ein zusätzlich Rabatt von 25 Prozent möglich. Bei einem "Sparpreis" von 19,90 Euro kostet das Ticket im Endeffekt noch 14,90 Euro. Kostenpunkt im Jahr: Derzeit bezahlt man für die "Bahncard 25" 62 Euro.

Ab dem 1. August 2018 gibt es ein neues Detail für "Deutsche Bahn"-Kunden: Das Gratis Cityticket. Mit diesem Ticket dürfen am Zielort auch Busse und Straßenbahnen genutzt werden.

 

 


Voreinstellungen in der Suche ändern

Bei der Suche nach günstigen Fahrten in flexiblen Zeiträumen sollte statt der gewöhnlichen "Reiseauskunft" der "Sparpreis-Finder" verwendet werden. In diesem Bereich werden Angebote nicht nach Uhrzeit, sondern nach Preis sortiert.

 

 

 

 


Zusätzlicher Trick: Den voreingestellten Haken im Bereich "Schnelle Verbindungen bevorzugen" entfernen. Teilweise sind die zusätzlich angezeigten Fahrten nicht viel länger, aber deutlich günstiger.
red/tu

 

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren