Franken
Freizeit-Tipps

Bierdiplom, Maibaumfest oder Weinwanderung: Das können Sie in Franken am 1. Mai unternehmen

In Franken ist auch am "Tag der Arbeit" jede Menge geboten. Was sein unternehmen können, wo feiern angesagt ist und welche Veranstaltungen bevorstehen, das erfahren Sie hier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum 1. Mai finden in zahlreichen Gemeinden die Maibaumfeste statt. Symbolbild: Bernd Sachs
Zum 1. Mai finden in zahlreichen Gemeinden die Maibaumfeste statt. Symbolbild: Bernd Sachs

Einige tanzen in den Mai und verbringen den restlichen Tag auf der Hängematte, andere wiederum nutzen die freien Stunden, um mit der Familie zu grillen. Der 1. Mai lädt zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein. Zwar lässt der Feiertag in diesem Jahr keine großen Urlaubspläne oder verlängerte Wochenenden zu, aber auch an einem Tag lässt sich viel erleben, wenn man im wunderschönen Franken wohnt. Um den Tag der Arbeit in vollen Zügen genießen zu können, hat inFranken.de verschiedene Ideen gesammelt und Veranstaltungen für Sie aufgelistet.

Maibaumfest

In verschiedenen Gemeinden wird zum traditionellen Maibaumfest eingeladen. Neben Musik und Unterhaltungsprogramm wird vor allem für das leibliche Wohl reichlich gesorgt. Genießen Sie beispielsweise den Maianfang in Enderndorf am Igelsbachsee. Dort erwartet Sie neben Liegestühlen im Sand verschiedene Live-Bands und Köstlichkeiten vom Grill.

Wann: ab 10 Uhr

Wo: Strandhaus Zweiseeplatz, Zum Hafen 12, 91174 Spalt

Hamburger Fischmarkt in Aschaffenburg

Was Hamburg kann, kann Franken erst recht. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "Sommer in Aschaffenburg" bringt Aschaffenburg ein Stück Nordsee direkt vor das Schloss Johannisburg. Der Markt biete dabei eine große Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten frisch aus der Nordsee. Bereits seit 28 Jahren treibt es den Hamburger Fischmarkt an den westlichen Rand des Spessarts. Dazu gehört neben Lachs, Matjes und Scampi auch die Seemanns-Musik sowie die frechen Marktschreier.

Wann: Von 10 Uhr bis 22 Uhr

Wo: Ridingerstraße, 63739 Aschaffenburg

Frühlingsfest Nürnberg

Blicken Sie von dem Riesenrad über Nürnberg oder lassen Sie sich im zweistöckigen Gruselkabinett von schaurigen Kreaturen erschrecken: Das jährliche Nürnberger Volksfest ist bereits seit dem 20. April im vollen Gange. Besonders am 1. Mai lohnt es sich für Familien dort mal vorbeizuschauen. Da der "Tag der Arbeit" in diesem Jahr auf einen Mittwoch fällt, werden alle Fahrgeschäfte zum halben Preis angeboten.

Wann: Ab 13 Uhr

Wo: Große Straße, 90471 Nürnberg

Frühschoppen auf der Altenburg

Des weiteren bietet sich am freien Mittwoch ein Ausflug zur Bamberger Altenburg an. Das Restaurant Altenburg lädt ab dem Vormittag zum Frühschoppen ein. Mit Aussicht auf ganz Bamberg können Sie hier einen entspannten Mittag bei gutem Essen und Getränken verbringen.

Wann: Ab 11 Uhr

Wo: Restaurant Altenburg, Altenburg 1, 96049 Bamberg

Mehr Informationen zum Frühschoppen im Burghof der Altenburg

Weinbergwanderung

Mit Wein kennt sich der Franke aus, darum wäre eine Wanderung durch die Weinberge gar nicht so verkehrt. Bei der 5 Kilometer Maiwanderung in Sommerhausen werden verschiedene Weinberge bestiegen. Am Ziel befindet sich das jährliche Winzerfest von wo man heimische Weine mit einer schönen Aussicht probieren kann. Ebenso werden kulinarische Gerichte sowie ein Unterhaltungsprogramm für Kinder angeboten. Wem eine Wanderung etwas zu anstrengend ist, der kann auch auf die Angebote der Weinbergfahrten zurückgreifen.

Wann: Ab 11 Uhr

Wo: Absatzgenossenschaft, Industriestraße 1, 97286 Sommerhausen

Bierdiplom

Neben Weinspezialisten lassen sich in Franken auch Bierexperten wiederfinden. So würde der 1. Mai sich gut für das Bierdiplom anbieten. Zwar nehmen offiziell die Brauereien nicht mehr an der Wanderverkostung teil, aber verboten ist es trotzdem nicht. Testen Sie beispielsweise den 13-Brauereien-Weg im Umkreis Bamberg und probieren Sie die unterschiedlichsten Biere Frankens.

Wo: Landkreis Bamberg

Welche Wanderwege für den Biergenuss noch geeignet sind, erfahren Sie hier

Mainfestival

Am Tag der Arbeit lädt die Stadt Kitzingen erstmals zum Mainfestival ein. Die Veranstaltung soll Genießer, Sportbegeisterte und Musikfreunde aus der Umgebung anlocken. Neben diversen Foodtrucks stehen unter anderem Führungen durch die Gärtnereien und eine Autoaustellung auf dem Veranstaltungsplan.

Wo: Kitzingen am Main

Lesen Sie alles zum 1. Mainfestival in Kitzingen

Mehr Empfehlungen für Unternehmungen gefällig? Von Sommerrodelbahnen bis Wildpark - 10 Tipps für Aktivitäten in der Fränkischen Schweiz



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren