• Stromgeneratoren mit Benzin: Stromversorgung auch im Katastrophenfall
  • Vier Modelle: moderne Inverter-Technologie, ausreichend Fassungsvermögen und mehr
  • ebenfalls wichtig: Benzinkanister

Krisen und Katastrophen häufen sich in den letzten Jahren und somit ist es berechtigt, darüber nachzudenken, wie man sich im Notfall auch eigenständig versorgen könnte. Beispielsweise kann aufgrund einer Katastrophe das Stromnetz zusammenbrechen und wir haben weder Licht noch können wir elektrische Geräte, wie etwa das Smartphone, laden. Wir stellen dir vier benzinbetriebene Generatoren vor, für deren Betrieb du nicht auf Strom aus der Steckdose angewiesen bist. Sie liefern dir mit wenigen Litern Benzin stundenlang verlässlich Strom.

Einhell Stromerzeuger mit 230 V-Steckdose

Der Stromgenerator von Einhell verfügt über einen 4-Takt-Antriebs-Motor mit einer Leistung von 1,4 kW, der als robust, kraftvoll und emissionsarm gilt. Zudem ist er sehr handlich und lässt sich somit leicht transportieren und verstauen. Die verbaute Inverter-Technologie hilft dem Motor dabei, sogenannte "Spannungsspitzen" zu vermeiden, weshalb auch empfindliche Geräte angeschlossen werden können. Auch der Überlastungsschalter und die Ölmangelsicherung schützen angeschlossene Geräte. Der Generator erreicht eine Leistung von 230 Volt/1.000 Watt und wird ganz simpel über einen Seilzug gestartet. Angeschlossen werden können sowohl Lampen als auch Werkzeug und andere Geräte - die Steckdose gibt 230 Volt bzw. 50 Hz aus. Der Benzintank fasst 6,5 Liter. Mit einem Preis von unter 300 Euro hat dieser Stromgenerator zudem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einhell Stromerzeuger bei Amazon ansehen

Lesetipp: Welche Lebensmittel und Gegenstände du für eine Krisensituation unbedingt vorrätig haben solltest, erfährst du in unserem Artikel. Und: In einem weiteren Artikel erfährst du außerdem, wie du mit dem LifeStraw-Strohhalm auch in Notsituationen immer frisches Trinkwasser hast

Matrix Inverter Stromgenerator mit USB

Der Stromgenerator von Matrix verfügt ebenfalls über einen 4-Takt-Motor und ist benzinbetrieben. Durch die Inverter-Technologie können auch empfindliche Geräte problemlos an den Stromerzeuger angeschlossen werden, beispielsweise Akkus und Smartphones. Mit einem Geräuschpegel von nur 59 Dezibel (aus fünf Metern Abstand) gilt dieser Generator als sehr leise. Der Tank umfasst ein Volumen von vier Litern. Zudem ist er mit einer 230 V-Steckdose und zwei USB-Anschlüssen ausgestattet.

Matrix Stromgenerator bei Amazon ansehen

Strahlemann 3.300 Watt Stromgenerator

Der Stromgenerator von Strahlemann erzeugt eine Spitzenleistung von 3.300 Watt sowie eine Nennleistung von 3.000 Watt. Beim Motor handelt es sich um einen 210 ccm 4-Takt-Benzinmotor, der einzylindrig und luftgekühlt ist und zudem über sieben PS verfügt. Benzin passt in diesen Generator eine Menge: Mit einer Tankladung können 15 Liter Benzin in den Stromerzeuger gefüllt werden - so sind etwa zehn Stunden non-stop-Betrieb möglich. Die Lautstärke liegt bei 94 Dezibel direkt am Gerät, was noch als im Bereich des erträglichen angesehen werden kann.

Strahlemann Stromerzeuger bei Amazon ansehen

Bestseller: Denqbar digitaler Generator

Der digitale  Stromerzeuger von Denqbar ist Amazon-Bestseller unter den Generatoren. Das Notstromaggregat verfügt über die Inverter-Technologie, die auch den Anschluss von empfindlichen Geräten ermöglicht. Die Maximalleistung des Generators beträgt 2100 Watt, er lässt sich ganz einfach über einen Drehhebel und einen Seilzug starten. Durch das geringe Gewicht von 22 Kilogramm und den praktischen Griff lässt sich der Generator bequem transportieren. Durch den Öko-Modus-Betrieb ist der Stromerzeuger zudem besonders emissionsarm und leise. Außerdem verfügt er über zwei USB-Anschlüsse und die Technologie "Fast-Load", durch die du dein Smartphone besonders zügig aufladen kannst.

Denqbar Stromerzeuger bei Amazon ansehen

Weitere benzinbetriebene Stromgeneratoren findest du bei Amazon.*

Nicht zu vergessen: Benzinkanister besorgen

Um einen benzinbetriebenen Stromgenerator zu befüllen, solltest du auch die Besorgung eines Benzinkanisters im Blick haben. Davon kannst du einen oder mehrere an der Tankstelle auffüllen und zu Hause dann damit deinen Generator betreiben. Am besten greifst du zu Modellen aus Plastik, da sie leicht sind und sich gut transportieren lassen. Bestseller unter den Benzinkanistern ist derzeit das Modell von Unitec*, das 20 Liter Benzin fasst.

Unitec Benzinkanister bei Amazon ansehen

Kleinere Modelle gibt es jedoch auch, der Kraftstoffkanister COMPACT von Hünersdorff* lässt sich mit maximal zehn Litern Benzin füllen, was gerade für kleinere Generatoren praktisch ist. Wer lieber zu Metall-Kanistern greift, dem sind die Kanister von Oxid7* zu empfehlen, die jeweils ein Fassungsvermögen von 20 Litern haben. Diese sind besonders robust, wiegen aber nun mal mehr als die Plastik-Versionen. Weitere Bestseller in der Kategorie "Kanister" findest du bei Amazon.*

 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.