Laden...
Franken
Ausflugs-Tipps

FKK in Franken: Hier ist Nacktbaden erlaubt

Wo in Franken ist FKK erlaubt? Ohne Badekleidung lässt sich die Sonne schließlich noch viel besser genießen. Hier sind für Sie die besten Tipps zum Nacktbaden und Sonnen in der Region.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bikini
Bei einem Besuch des FKK-Strands kann der Bikini getrost zuhause bleiben. Wir sagen Ihnen, wo FKK in Franken erlaubt ist. Foto: stux/pixabay.com.

Die Temperaturen steigen, die Hüllen fallen - im FKK-Bereich sogar komplett. Die Anhänger der Freikörperkultur schwören auf Nackheit als Befreiung von Schamgefühlen und empfinden das Erleben der Natur nackt als intensiver. Alles fühlt sich anders an, freier, wenn der Körper nicht in Stoffschichten gehüllt ist. Mit Sexualität und Erotik hat FKK nichts zu tun - darum geht es den Anhängern zu keinem Zeitpunkt.

Wer nun selbst einmal versuchen möchte, sich textilfrei an den FKK-Strand zu legen, für den haben wir im folgenden  Artikel Tipps, was es im FKK-Bereich zu beachten gilt. Außerdem haben wir tolle Strände und Thermen in Franken für Sie, wo Sie entspannt der Freikörperkultur frönen können.

FKK-Knigge: Das müssen Sie wissen

Wollen Sie im FKK-Bereich nicht unangenehm auffallen, gibt es ein paar Verhaltensregeln zu beachten:

  • Blank ziehen im FKK-Bereich: ist am FKK-Strand zwar nicht verpflichtend, jedoch empfehlenswert , wenn man keine seltsamen Blicke ernten möchte.
  • Bitte nicht starren: das ist sehr unhöflich.
  • FKK ist nicht gleichzusetzen mit Erotik: wer das missachtet, wird eventuell vom FKK-Strand verbannt - entweder durch andere Nacktbader oder gegebenenfalls durch die Polizei.
  • Innerhalb des FKK-Bereiches bleiben: nicht umsonst gibt es speziell abgegrenzte Bereiche. Die Nicht-FKKler möchten die Nacktheit unter Umständen nicht sehen.
  • Auch rechtliche Grenzen beachten: wo es ausdrücklich verboten ist, sollte man auch nicht blank ziehen, wenn man rechtlichen Ärger vermeiden möchte.
  • Handy bitte in der Tasche lassen: Fotos am FKK-Strand sind tabu. Am besten lassen Sie Ihr Smartphone zuhause.

FKK in Franken: Hier dürfen Sie blank ziehen

In Franken gibt es sowohl einige Seen, die über ausgeschriebene FKK-Bereiche verfügen, als auch tolle Thermen, die spezielle FKK-Events anbieten. Wir haben sieben schöne FKK-Tipps für Sie.

1. Seezentrum Muhr am See 

Ein schönes Ausflugsziel für alle Liebhaber der Freikörperkultur ist das Seezentrum Muhr am See. Das Seezentrum liegt am Altmühlsee inmitten des fränkischen Seenlandes. Den FKK-Strand finden Sie am Nordufer des Sees. Für den Hunger zwischendurch können Sie dem Strandhaus mit Gartenterrasse einen Besuch abstatten - bitte in Kleidung. Wer zwischen den Sonn-Einheiten aktiv werden möchte, kann sich außerdem sportlich betätigen und Beachvolleyball spielen oder Tretboot fahren.

Anfahrt und Kontakt

  • Seezentrum Muhr am See
  • 91735 Muhr am See
  • Telefon: 09831 508 191
  • E-Mail: info@altmuehlsee.de

2. Seezentrum Absberg Seespitz am Kleinen Brombachsee 

Das Seezentrum Absberg Seespitz wartet ebenso mit einem tollen, durch Hecken abgetrennten FKK-Strand auf. Das Seezentrum befindet sich am Nordufer des Kleinen Brombachsees, direkt an der Grenze zum Großen Brombachsee. Für den Hunger zwischendurch können Sie die Sommergaststätte mit Biergarten aufsuchen. Außerdem finden Sie hier einen Fahrradverleih, eine Tauch- und Segelschule und vieles mehr. 

Anfahrt und Kontakt

  • Seezentrum Absberg Seespitz
  • 91720 Absberg
  • Telefon (Tourismusverband Fränkisches Seenland): 09831 500120
  • E-Mail: info@fraenkisches-seenland.de

3. Franken-Therme Bad Windsheim

Jeden erste Freitag im Monat ist in der Franken-Therme Bad Windsheim die Mitternachts-Sauna angesagt. Hierbei können Sie dann auch in den Badehallen und im Salzsee komplett textilfrei schwimmen gehen. In der weitläufigen Saunalandschaft werden Ihnen zudem viele tolle Aufgüsse angeboten.

Anfahrt und Kontakt

  • Franken-Therme Bad Windsheim
  • Erkenbrechtallee 10
  • 91438 Bad Windsheim
  • Telefon: 09841 40300
  • E-Mail: info@franken-therme.net
  • Öffnungszeiten: ab 10. Juni 2020 sind die Becken im Außenbereich wieder geöffnet, der Innenbereich bleibt bis auf Weiteres geschlossen

4. ThermeNatur Bad Rodach

Auch in der ThermeNatur in Bad Rodach können alle Freunde der Freikörperkultur gepflegt entspannen. In der 5*-Premium Saunawelt "Erdfeuer" können Sie neben wohltuenden Massagen und Aqua Fitness auch ein FKK-Schwimmbecken genießen. Zudem gibt es Events, bei denen Sie zusätzlich die Becken im Rundbau und das Sportbecken nutzen können - komplett textilfrei. Diese Veranstaltung findet etwa einmal im Monat statt.

Anfahrt und Kontakt

  • ThermeNatur Bad Rodach
  • Thermalbadstraße 18
  • 96476 Bad Rodach
  • Telefon: 09564 92320
  • E-Mail: thermenatur@bad-rodach.de
  • Öffnungszeiten: derzeit aufgrund der Corona-Verordnung bis auf Weiteres geschlossen

5. Franken-Therme Bad Königshofen

Das absolute Glanzlicht der Franken-Therme Bad Königshofen ist das finnisch-fränkische Saunadorf. Die Saunen befinden sich in kleinen Fachwerk-Häusern, die stilecht fränkisch aussehen. Als besondere Attraktion für alle, die gerne textilfrei baden möchten, gibt es außerdem die lange Saunanacht inklusive FKK-Baden.

Anfahrt und Kontakt

  • Franken-Therme Bad Königshofen
  • Am Kurzentrum 1
  • 97631 Bad Königshofen
  • Telefon: 09761 91200
  • E-Mail: info@frankentherme.de
  • Öffnungszeiten: die Therme und die Saunalandschaft sind vorübergehend aufgrund der Corona-Verordnung geschlossen

6. Obermain Therme Bad Staffelstein

Die Obermain Therme in Bad Staffelstein verfügt über eine großzügige Saunalandschaft. Bei den langen Sauna-Nächten können Sie von 23 bis zwei Uhr auch im ThermenMeer komplett textilfrei baden gehen.

Anfahrt und Kontakt

  • Obermain Therme Bad Staffelstein
  • Am Kurpark 1
  • 96231 Bad Staffelstein
  • Telefon: 09573 96190
  • E-Mail: service@obermaintherme.de
  • Öffnungszeiten: die Therme und die Saunalandschaft sind vorübergehend aufgrund der Corona-Verordnung geschlossen

7. Freibad Langsee bei Nürnberg

Das Freibad Langsee bei Nürnberg ist ein echtes Naturfreibad und wird vom TSV Nürnberg betrieben. Es sind insgesamt zwei Liegewiesen vorhanden, eine davon ist offiziell als FKK-Liegebereich ausgewiesen und kann ausgiebig textilfrei genutzt werden. Zum Schwimmen soll allerdings Badebekleidung getragen werden. Auch hier liegt aktuell leider der Fall vor, dass das Freibad aufgrund der Corona-Maßnahmen vorläufig geschlossen ist.

Anfahrt und Kontakt

  • Freibad Langsee
  • Ebenseestraße 35
  • 90482 Mögeldorf bei Nürnberg
  • Telefon: 0911 543516
  • E-Mail (TSV Nürnberg): Geschäftsstelle@TSV1846Nuernberg.de
  • Öffnungszeiten: aufgrund der Corona-Verordnung vorübergehend geschlossen

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, in Franken textilfrei baden zu gehen oder sich zu sonnen. Im Hinterkopf sollten Sie aber immer die FKK-Knigge und auch FKK-Verbote beachten, dann steht Ihrem Freikörper-Spaß nichts mehr im Wege.

Weitere FKK-Möglichkeiten in Franken

Bei Google Maps findet man weitere FKK-Strände in Franken. Diese Angaben sind ohne Gewähr:

  • Gemünden a. Main, Sindersbachsee, Unterfranken Main-Spessart
  • Fkk "Tongrube" Dörfles-Esbach b. Coburg
  • Fkk - Westsee, Bad Staffelstein, Lkr. Lichtenfels
  • Fkk - Strössendorf, Oberfranken, Lkr. Lichtenfels
  • Fkk - Trebgastsee, Oberfranken, Lkr. Kulmbach (KU)
  • Röllfeld zw. Klingenberg a. Main und Großheubach, Unterfranken, Miltenberg
  • Mondfelder Baggersee, Mondfeld, 97877 Wertheim
  • Bürgstädter See, Unterfranken, Miltenberg
  • Sandbank, Trennfeld-Markt Triefenstein, Unterfranken, Main-Spessart
  • Seen bei Hörblach (Nähe A3), Unterfranken, Kitzingen
  • Kleine Seen (Nacktbaden), Sommerhausen, Unterfranken, Würzburg
  • Fkk - Ebing, Oberfranken, Lkr. Bamberg
  • Baiersdorfer Weiher, Linsengrabenstraße 10, 91083 Baiersdorf
  • Fkk Baggerseen, Dormitz - Kleinsendelbach
  • Birkensee bei Nürnberg, Röthenbach an der Pegnitz, 90552
  • Waldsee bei Feucht, Feucht, 90530

Informative FKK-Reiseführer für Deutschland und Europa finden Sie auf Amazon.de.*

Wer macht denn heute noch FKK? Lesen Sie unseren Artikel zur modernen Freikörperkultur.

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.