• Gründe für das Schlafen mit Frischluftzufuhr
  • Warnungen vor dem Schlafen bei geschlossener Zimmertür
  • Aus diesem Grund ist eine geöffnete Tür nicht sicherer - im Gegenteil

Viele Menschen schlafen gern bei geöffneten Fenstern und geöffneter Zimmertür – das sorgt für eine gute Belüftung. Im Falle eines Feuers kann die Zugluft den Brand jedoch beschleunigen. Experten raten unter anderem deshalb dazu, die Tür beim Schlafen immer geschlossen zu halten.

Bei frischer Luft schlafen Menschen besser

Es gibt viele Gründe dafür, nachts die Tür des Schlafzimmers einen Spalt geöffnet zu lassen. Durch die geöffnete Schlafzimmertür sinkt die Raumluftqualität nicht so schnell ab. Bei gleichzeitig geöffnetem Fenster kann Frischluft durch den Raum strömen.

Bei geschlossener Tür hingegen ist die Luft im Schlafzimmer über Nacht schnell verbraucht, Kopfschmerzen können die Folge sein. 

Wenn es zu einem Haus- oder Wohnungsbrand kommt, kann eine geschlossene Tür allerdings Leben retten. Schlafe deshalb stets bei geschlossener Zimmertür. Die geschlossene Schlafzimmertür schützt besser vor Rauch, Qualm und Gasen.

Warnungen vor dem Schlafen bei geöffneter Zimmertür

In den USA hat das Fire Safety Research Institute deshalb eine eigene Initiative gestartet. Mit der Kampagne „Schließ die Tür bevor du schlafen gehst“ macht das Institut auf die Gefahren aufmerksam, die auch in Deutschland bei geöffneten Schlafzimmertüren lauern. Geöffnete Zimmertüren erhöhen die Gefahr im Brandfall.

Steht die Tür zum Schlafzimmer im Brandfall offen, verbreiten sich Flammen und giftiger Rauch besonders schnell. Die Flammen entziehen dem Raum den Sauerstoff und die Temperatur steigt binnen kürzester Zeit.

Das Feuer selbst verbreitet sich binnen weniger Minuten.

Nur wenige Minuten, um das Haus zu verlassen

Aufgrund schnell entflammbarer Materialien, die beim Bau von Häusern und deren Möbeln oft eingesetzt werden, bleibt im Ernstfall nur wenig Zeit, den Flammen zu entkommen. 

Amazon-Tipp: Das große Buch vom Schlaf - Die enorme Bedeutung des Schlafs, Vorbeugung gegen Alzheimer, Krebs, Herzinfarkt und vieles mehr

Umso wichtiger ist es, sich vorzubereiten. Achte beim Kauf von Möbeln deshalb auf schwer entflammbares Material. Rauchmelder* wecken den Schlafenden, geschlossene Türen sorgen für eine kleine Verzögerung der Gefahr – jede Maßnahme kann entscheidend sein, um sich und die Familie zu retten.

Auch diese Information gefällt so manchem Frischluftfan vielleicht nicht: Warum du niemals mit geöffnetem Fenster schlafen solltest!

Mehr zum Thema:

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach nützlichen Produkten für unsere Leser. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst bzw. darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.