Es gibt Phasen im Leben, in denen die Lust und Freude am eigenen Job fehlen. Nun fand Professor Keith Levitt von der Oregon State Universität heraus, dass Sex am Vorabend die Leistungsfähigkeit sowie die Motivation im Beruf steigert.

Angestellte mit einem gesunden Sexleben sind auf der Arbeit zufrieden und engagiert. Grund dafür seien die ausgeschütteten Hormone Dopamin und Oxytocin. Sie heben unsere Laune an und verbreiten in unserem Körper ein Glücksgefühl, das bis zu 24 Stunden anhält.