Ein verstopfter Abfluss bringt nicht nur Ärger, sondern meist auch einen unangenehmen Geruch mit sich. Um dem entgegenzuwirken, muss nicht sofort ein teures Abflussmittel gekauft oder ein Klempner gerufen werden - oft hilft auch schon ein einfacher Trick.

Statt teure Reinigungsmittel im Drogeriemarkt zu kaufen, kann man auch auf einfaches Spülmittel zurückgreifen. Bei der Anwendung gibt es jedoch einiges zu beachten.

Abfluss mit Spülmittel reinigen: So einfach geht's!

Der Trick eignet sich vor allem für Waschbecken und ist sowohl günstig als auch effizient: Gib zuerst eine halbe Flasche Spülmittel direkt in den Abfluss. Welches Spülmittel verwendet wird, ist dabei völlig egal. Anschließend muss der Abfluss mit einem Stöpsel oder ähnlichem Hilfsgegenstand verschlossen werden - wichtig ist, dass kein Wasser mehr abfließen kann. Danach wird das Waschbecken mit heißem Wasser gefüllt.

Hier Spülmittel bei Amazon ansehen

Nun folgt der letzte Schritt: Löse vorsichtig den Stöpsel und lass das gesamte Wasser abfließen. Verwende zum Entfernen des Stöpsels am Besten einen Hilfsgegenstand (beispielsweise eine Gabel), um dir nicht die Finger zu verbrennen. Wenige Minuten später ist die Verstopfung im Idealfall gelöst und der Abfluss wieder frei.

Dennoch hat diese Methode einen Nachteil: Sie ist ziemlich verschwenderisch, da gleich eine halbe Flasche Spülmittel verwendet werden muss. Spülmittel ist in der Regel zwar mit weniger aggressiven Chemikalien angereichert als gewöhnliche Rohrreiniger - dafür wird bei diesen meist eine geringere Menge verwendet, um den Abfluss wieder freizubekommen.

Wenn Abfluss-Trick nicht funktioniert: Klempner anrufen

Zudem kann auch Spülmittel nicht jede Verstopfung entfernen: Ist der Abfluss ein paar Stunden später immer noch verstopft, sollte ein Klempner darüber informiert werden - dieser kann das Problem fachgerecht lösen.

Übrigens: Nicht nur Spülmittel eignet sich zum Reinigen des Abflusses - auch Cola kann Wunder wirken. 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.