Bamberg
Vegane Burger Hype

Vegane Burger bei Aldi und Lidl im Test: Welches fleischlose Patty ist besser?

Es ist ein wahrer Kampf der Discounter: Lidl hat mit dem "Next Level Burger", Aldi mit "The Wonder Burger" vegane Burger-Patties als Alternative zum "Beyond Meat Burger" ins Sortiment gebracht. Doch welcher fleischlose Burger schmeckt besser? Wir haben beide Varianten getestet.
Artikel drucken Artikel einbetten

Spätestens seit dem "Beyond Meat Burger" ist der Hype um vegane Burger-Patties ausgebrochen. Nachdem Lidl die beliebten Patties als Aktion in den Regalen hatte, waren sie nach kurzer Zeit ausverkauft. Nachschub ist keiner Sicht. Darauf hat der Discounter reagiert und nun eine eigene Alternative auf den Markt gebracht, den "Next Level Burger". Dieser soll dauerhaft im Lidl-Sortiment bleiben und ist mit einem Preis von 2,99 Euro pro Packung mit zwei Patties deutlich günstiger als der gehypte "Beyond Meat Burger" für 4,99 Euro pro Packung mit zwei Patties.

Kampf der Discounter: Lidl und Aldi bringen vegane Burger-Patties zeitgleich heraus

Seit dem 1. August liegt die Lidl-Variante des fleischlosen Burgers in den Kühlregalen - direkt neben echtem Fleisch. Doch auch Aldi hat mit einer eigenen Version des veganen Patties nachgezogen: Seit dem 6. August bietet der Discounter "The Wonder Burger" an. Aldi kündigte den Burger eigentlich schon für den 5. August an, hatte aber mit Lieferproblemen zu kämpfen. Die in einer Packung enthaltenden zwei Patties wiegen exakt so viel wie die von Lidl (227 Gramm) und kosten identische 2,99 Euro. Damit ist klar: die beiden Alternativen zum "Beyond Meat Burger"stehen in direkter Konkurrenz.

 

Next Level Burger: Zum Lidl Online-Shop

"Next Level Burger" vs. "The Wonder Burger": Inhaltsstoffe und Aussehen

Doch was steckt in den beiden Burgern eigentlich drin? Der "Next Level Burger" von Lidl besteht hauptsächlich aus Champignons. Dazu kommen Erbsen-, Soja- und Weizeneiweiß, Rapsöl sowie Sojaeiweiß und -mehl. Im Gegensatz dazu sind Sojaproteinkonzentrat, Sojaprotein, Kokosöl und Maisstärke die Inhaltsstoffe des "The Wonder Burgers" von Aldi. Bezüglich der Nährwerte hat Aldi die Nase vorn: eine Frikadelle kommt auf 202 Kalorien, bei Lidl sind es pro Patty schon 260 Kalorien. Der "Next Level Burger" ist mit einem höheren Fett- und Eiweißanteil allgemein gehaltvoller.

Die Redaktion von inFranken.de hat die beiden fleischlosen Burger-Patties gegeneinander antreten lassen. Schon bei der Zubereitung zeigt sich ein Unterschied: die Lidl-Variante braucht rund 8 bis 10 Minuten in der Pfanne oder auf dem Grill, die Aldi-Version ist in nur drei Minuten verzehrbereit. Auch Unterschiede beim Aussehen machen es nicht schwer, beide Patties auseinander zu halten. Der "Next Level Burger" ist dunkel und braun, wohingegen der "Wonder Burger" deutlich röter gefärbt ist. Bezüglich Aussehen, Geruch und Zubereitung ähnelt das Lidl-Patty einem Fleisch-Burger auf den ersten Blick mehr.

 

The Wonder Burger: Zum Aldi Online-Shop

Aldi vs. Lidl: Welcher vegane Burger schmeckt besser?

Die wichtigste Frage steht jedoch noch aus: Welcher Burger-Patty schmeckt besser und kann überzeugen? Wir haben die Frikadellen nach Packungsanleitung angebraten, mit Salat und Ketchup auf Burgerbrötchen gelegt und die Redaktionsmitglieder gefragt, was sie von den veganen Burgern halten. Die Geschmäcker der Tester gingen nicht weit auseinander: die meisten sind mehr von der Lidl-Variante angetan*.

Das Patty des "Next Level Burgers" erinnert in puncto Geschmack und dank der festeren Konsistenz stark an Fleisch und könne locker mit einem "echten" Burger mithalten. Das Aldi-Patty schneidet im Vergleich weniger gut ab: "The Wonder Burger" würde im Aussehen eher den Eindruck von Mett erwecken. Auch geschmacklich kann das Patty nicht wirklich überzeugen.

 

Vor- und Nachteile des "Next Level Burgers" von Lidl im Überblick

+ Fleischähnlicher Geschmack

+ Feste Konsistenz

+ Typische Burger-Gewürze

- Verpackung besteht aus viel Plastik

- Zubereitung dauert länger

- Mehr Kalorien und Fett

Vor- und Nachteile des "The Wonder Burgers" von Aldi im Überblick

+ Weniger Plastik bei der Verpackung

+ Schnelle Zubereitung

+ Weniger Kalorien und Fett

- Weiche, matschige Konsistenz

- Kein echter Fleisch-Geschmack

- Keine typischen Burger-Gewürze

- Keine fleischartige Konsistenz

Noch anzumerken ist, dass es bei beiden Burger-Alternativen in den Discountern nicht zu Engpässen kam - die Regale waren bei unserem Test-Einkauf voll. Die Patties lassen sich also ohne Drängeleien ergattern, anders alsbeim Release des "Beyond Meat Burgers".

Fazit der Redaktion: Wie gut sind die fleischlosen Patties der Discounter wirklich?

Die Redaktion - bestehend aus Vegetariern und Fleischessern - ist sich einig: Mit dem veganen "Next Level Burger" kann Verzicht auf Fleisch wirklich Spaß machen. Die Lidl-Variante schmeckt dabei deutlich besser als die Aldi-Konkurrenz, und beide schmecken besser als das Patty des Big Vegan TS bei McDonald's.

Eine Anmerkung noch: Mehrere Testesser mussten gestern im Verlauf des Nachmittags und Abends noch häufiger aufstoßen. Auch hatten mehrere Testesser den ganzen Tag über keinen Hunger beziehungsweise Appetit mehr, obwohl jeder im Schnitt nur ein halbes Patty verdrückt hat. Wir werden ganz genau darauf achten, ob das nur ein dummer Zufall war, wenn wir beim nächsten Grillabend die veganen Patties auf den Grill werfen.

Angesichts der drohenden Klimaerwähnung ist es neben gesundheitlichen Gründen ein Schritt in die richtige Richtung, dass immer mehr fleischlose Alternativen auf den Markt kommen. Welche Auswirkungen eine vegetarische Ernährung auf den Körper hat, lesen Sie hier.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren