Annafest Forchheim 2018

Annafest 2018

Forchheim
Anreise Annafest

Anfahrt und Parken beim Annafest

Wo kann man beim Annafest das Auto abstellen? Und wie können Gäste anreisen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten?
Artikel drucken Artikel einbetten
Wo kann man beim Annafest das Auto abstellen? Und wie können Gäste anreisen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten? Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Wo kann man beim Annafest das Auto abstellen? Und wie können Gäste anreisen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten? Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Das Annafest 2018 findet wie jedes Jahr auf den über 20 Kellern im Forchheimer Eichenwald statt. Mit dem Auto erreichen Besucher Forchheim am besten über die A73.


Parken beim Annafest

In unmittelbarer Nähe des Annafestes ist es schwer, einen Parkplatz zu finden. Deshalb empfiehlt es sich, das Auto in einem der zwei Parkhäuser in der Bambergerstraße 9 beziehungsweise auf dem Paradeplatz oder auf dem Park and Ride Parkplatz "Forchheim Süd" in der Boschstraße abzustellen. Einen Überblick über alle Parkmöglichkeiten gibt es im Parkflyer für Forchheim.


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wer auf dem Annafest die ein oder andere Maß des guten Forchheimer Bieres trinken möchte, sollte ohnehin lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Mit der S-Bahn und Regionalbahn ist Forchheim über Bamberg oder Nürnberg erreichbar. Von Ebermannstadt aus fährt die "Agilis"-Verkehrsgesellschaft nach Forchheim. Mehr dazu hier.
Straßensperrungen und Halteverbote zum Annafest Forchheim

Annafest 2018: Programm und Eröffnung



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren