Weißenstadt
Geschwindigkeitsmessung

Mehrstündige Aktion: Fast 90 Fahrzeuge geblitzt - verantwortungsloser Biker fällt besonders auf

Eine mehrstündige Geschwindigkeitsmessung hat am Sonntag bei Weißenstadt (Kreis Wunsiedel) stattgefunden. Ein Motorradfahrer ist der Polizei dabei besonders negativ aufgefallen.

Eine rund sechsstündige Geschwindigkeitsmessung hat die Verkehrspolizei Hof am Sonntag (04. September 2022) bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) durchgeführt. 

Während dieser Zeit passierten knapp 1500 Fahrzeuge das Messgerät der Polizei. Davon hielten sich 87 Autofahrer*innen nicht an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. So berichtet es die Verkehrspolizeiinspektion Hof am Montag.

Weißenstadt: 1500 Fahrzeuge durchfahren die Messstelle 

Während 49 Fahrer mit einer Verwarnung davonkommen, müssen sich die übrigen 38 auf ein Bußgeld samt Punkt(en) in Flensburg einstellen.

Besonders verantwortungslos war laut Polizei ein Motorradfahrer aus Marktredwitz. Er raste mit 136 km/h über die Staatsstraße 2180. Neben einem Bußgeld muss der Biker auch den Führerschein für einen Monat abgeben

Vorschaubild: © Paul Zinken (dpa)