Während es bei Arzberg lediglich zu einem kleinen Schwelbrand an einem Hang kam, brannten am Steinberg bei Steinhaus zirka 2000 Quadratmeter Waldfläche und Waldwiese. In beiden Fällen konnte die Feuerwehr den Brand relativ rasch löschen. Das berichtet die Polizei.

Aufmerksame Bürger hatten jeweils Rauchentwichklung im Wald festgestellt und die Feuerwehr verständigt.

Zur Zeit besteht für Oberfranken immer noch eine Warnmeldung des deutschen Wetterdienstes für erhöhte Waldbrandgefahr.