Tödlicher Unfall in Oberfranken: Am Mittwochabend (12. August 2020) ist ein Landwirt in der Folge eines Unfalls ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, starb der Mann, weil er unter seinem Traktor eingeklemmt wurde.

Gegen 20.30 Uhr meldeten Passanten einen umgestürzten Traktor auf einer Wiese bei Rosenhof im Landkreis Wunsiedel. Eine Polizeistreife rückte umgehend aus und überprüfte die Mitteilung. Vor Ort entdeckten die Beamten unter dem Traktor den leblosen Körper eines Mannes. Offenbar wollte der 87 Jahre alte Landwirt mit seinem Traktor Heuballen von einem Feld holen. Während er einen kleinen Hang hinauffuhr, kippte das Gefährt um und begrub den Landwirt unter sich.

Der Mann wurde in der Folge eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Röslau und Wunsiedel mussten den Traktor bergen. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 5000 Euro.