Laden...
Schönwald
Gefahr im Straßenverkehr

A93: Unbekannter reißt Schneepfähle raus und wirft sie auf Autobahn - Autos müssen ausweichen

Aktuell fahndet die Polizei in Oberfranken nach einem unbekannten Täter. Der Mann oder die Frau hat am Samstag äußerst gefährlich in den Straßenverkehr eingegriffen. Schneepfähle flogen auf die Autobahn.
 
Auf der A93 bei Schönwald sorgte ein bislang Unbekannter für große Gefahr. Nur mit Glück wurde bei dieser Aktion niemand verletzt.  Symbolfoto: pixabay.com/PublicDomainArchive
Auf der A93 bei Schönwald sorgte ein bislang Unbekannter für große Gefahr. Nur mit Glück wurde bei dieser Aktion niemand verletzt. Symbolfoto: pixabay.com/PublicDomainArchive

Eine bislang unbekannte Person riss am Samstagabend eine Vielzahl schwarz-orangener Schneepfähle vom parallel zur Autobahn verlaufenden Radweg heraus und warf diese zwischen den Anschlussstellen Schönwald und Selb-Nord (Landkreis Wunsiedel) auf die Südfahrbahn. Darüber berichtet die Verkehrspolizei Hof, die für diesen Bericht zuständig ist.

A45: In der Nacht flogen die Schneepfähle

Mehrere Verkehrsteilnehmer teilten dies gegen 21.30 Uhr über Notruf der Polizei mit. Glücklicherweise war das Verkehrsaufkommen gering. Die meisten Fahrer konnten den umherliegenden Gegenständen geraden noch ausweichen. Bei den darüberfahrenden Autos entstand glücklicherweise kein Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen Unbekannt. Zeugen welche sachdienliche Angaben - insbesondere zum Täter - machen können, melden sich bitte unter Telefonnummer 09281/704803 bei der Verkehrspolizeiinspektion Hof.