Bereits am vergangenen Freitag drangen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Marktredwitzer Moltkestraße ein. Offensichtlich unerkannt entkamen sie mit dem Tresor. Weitere Gegenstände wurden in dem Wohnanwesen nicht entwendet.

Am Samstagnachmittag entdeckte ein Teichbesitzer im Bereich seiner Teichanlage zwischen Waldershof und Wolfersreuth den aufgebrochenen Tresor und verständigte die zuständige Polizei in Tirschenreuth. Schnell konnte ein Bezug zu dem Anwesen in Marktredwitz hergestellt werden. Allerdings wusste der Hausbesitzer noch nicht, dass in seinem Anwesen Diebe aktiv waren. Die Kriminalpolizei Hof hat daraufhin die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen blieben die Einbrecher ohne Beute. In dem Tresor befand sich neben persönlichen Gegenständen lediglich eine leere Geldkassette.


Die Ermittler der Kripo Hof bitten dennoch um Hinweise:

• Wer hat am Freitag im Bereich der Marktredwitzer Moltkestraße verdächtige Personen beobachtet?
• Wer hat zwischen Waldershof und Wolfersreuth im Bereich des Parkplatzes an der Ortsverbindungsstraße am Freitag oder am Samstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.