Rollator-Dieb in Oberfranken gesucht: In Selb im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge wurde am Sonntag (06.09.2020) der Rollator eines 89-Jährigen gestohlen. Wie die Polizei Marktredwitz berichtet, war der Mann auf der Längenauer Straße mit seinem Rollator entlang gelaufen und wurde dort von einem Unbekannten angesprochen.

Der Mann fragte ihn, ob er sich seinen Rollator kurz "ausleihen" könne. Der 89-Jährige überließ ihm sein Gefährt und für einige Meter liefen die beiden Senioren nebeneinander her - bis der Fremde einfach samt Rollator davonlief.

Diebstahl unter Senioren in Selb: Unbekannter klaut Rollator von 89-Jährigem

Der 89-Jährige - nun ohne seine Gehhilfe - schaffte es nicht mehr den Dieb einzuholen. Er konnte ihm lediglich ein "Hallo" hinterherrufen, was den älteren Herren jedoch nicht von seiner Tat abhielt. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung, um den mutmaßlichen Rollator-Dieb ausfindig zu machen. Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,75 m groß
  • ca. 85 - 90 Jahre
  • Brillenträger
  • unrasiert mit Drei-Tage-Bart
  • osteuropäischer Akzent

Der gestohlene Rollator ist rot und schwarz und wird auf einen Wert von etwa 120 Euro geschätzt. Wer den mutmaßlichen Täter kennt oder Hinweise zu ihm geben kann, kann sich unter der Telefonnummer 09231/9676-0  mit der Polizei Marktredwitz in Verbindung setzen.

Symbolbild: moritz320/ Pixabay