Am Montag (18.04.2022) gegen 16.00 Uhr kam es zu einem noch nicht gänzlich geklärten Vorfall zwischen zwei Nachbarn in Selb, so die Polizeiinspektion Marktredwitz.

Laut den Angaben der 37-jährigen Frau soll ein 60-jähriger Autofahrer absichtlich auf deren frei laufende Katze, in einem Hinterhof in der Vorwerkstraße, zugefahren sein. Außerdem soll der 60-Jährige beim Einfahrens eine Fußgängerin gefährdet haben.

Mann gefährdet Frau und Katze - Zeugen gesucht

Bei dem Kraftfahrzeug handelt es sich um einen Pkw der Marke Hyundai. Die Fußgängerin sowie aufmerksame Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/96760 zu melden. 

Vorschaubild: © Alek_B/pixabay.com