Eine 20-jährige Frau hat bei der Trennung von ihrem 22-jährigen Exfreund, bereits im November 2022 eine dreiste Sachbeschädigung begangen haben. Dies teilte die Polizei Marktredwitz mit.

Obwohl es zur Trennung kam, muss die Frau ihren Exfreund scheinbar für einen guten zukünftigen Vater halten, da sie als Geschenk zum Auszug angeblich all seine Kondome zerstochen haben soll. Genauer gesagt soll es sich um 15 Kondome im Wert von rund 20 Euro gehandelt haben. Die Polizei Marktredwitz ermittelt gegen die 20-Jährige wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung.