Am frühen Donnerstagmorgen (14. April 2022) hat sich ein 31-jähriger Mann aus Bautzen bei der Einsatzzentrale Oberfranken gemeldet und mitgeteilt, dass er mit dem Zug in Richtung Hof unterwegs war. Beim Halt am Bahnhof in Marktredwitz stieg er kurz zum Rauchen aus - der Zug fuhr in diesem Moment mit dem Gepäck des 31-Jährigen weiter. 

Aus "unerfindlichen Gründen", wie die Polizeiinspektion Marktredwitz in einer Pressemitteilung berichtet, befand sich der Mann zu späterem Zeitpunkt auf einem Parkplatz an der B303. Bei der Abklärung des Sachverhalts fanden die Beamten Marihuana bei dem Mann. Dieses wurde sichergestellt. Nun erwartet ihn eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Sein Gepäck wurde von der Bundespolizei im Zug gefunden und ihm übergeben.

Vorschaubild: © Petair/Adobe Stock