Zu einem nicht alltäglichem Einsatz wurde die Polizei am Samstag in ein Seniorenheim im Kreis Wunsiedel gerufen.

Eine stark demenzkranke 79-Jährige schlug mehrmals mit ihrem Krückstock auf eine 88 Jahre alte Mitbewohnerin ein.

Durch die Schläge erlitt die Seniorin blutige Hämatome an Stirn, Kopf und Hals sowie einen Bruch des linken Mittelhandknochens. Die Verletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die demenzkranke Seniorin wurde ins Bezirksklinikum Rehau verbracht.