Am Sonntag (15. August) gegen 18.40 Uhr war ein 70-jähriger Mann aus Weißdorf mit seinem Fahrrad auf dem Waldweg in der Verlängerung zum Hallersteiner Weg in Richtung Kirchenlamitz unterwegs.

Auf einer längeren, geschotterten Gefällstrecke etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Kirchenlamitz stürzte der Weißdorfer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu, sodass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Im Gegensatz dazu entstand an seinem Rad lediglich ein Sachschaden in Höhe von zirka 20 Euro.