Von einem "delikaten Einsatz" hat die Polizeiinspektion Marktredwitz in ihrem Pressebericht geschrieben. Dieser ereignete sich demnach am Sonntagnachmittag (24. Juli 2022) in einer Tankstelle in Marktredwitz.

Verursacht wurde der Notruf laut Polizei von einer 42 Jahre alten Frau aus Marktredwitz. Durch einen Anruf wurden die Beamten über die Frau informiert.

Frau trommelt "unten ohne" auf Auto herum: Polizei wird zu "delikatem Einsatz" gerufen

Diese solle mit unbekleidetem Unterleib um ihr Auto laufen und darauf herum trommeln. Bei Eintreffen der Streife bei der Tankstelle in der Bayreuther Straße war die Frau immer noch „unten ohne“.

Als die Polizisten die sichtlich verwirrte und augenscheinlich alkoholisierte Frau darauf ansprachen, drohte sie den Beamten mit einer Anzeige wegen Belästigung. Ein bei der Dame durchgeführter Atemalkoholtest kam laut Polizei zu einem Wert von 0,86 Promille.

Zur Unterbindung der Weiterfahrt stellten die Polizisten den Autoschlüssel des Autos sicher. Gegen die 42-Jahre alte Frau wird nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt.

Der Bußgeldkatalog sieht hierfür ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, zwei Punkte auf dem Konto in Flensburg und ein Monat Fahrverbot vor. 

Vorschaubild: © Goumbik/Pixabay