Die Polizei Marktredwitz kontrollierte in Selb (Landkreis Wunsiedel) mehrere Lokale. Der Grund: die aktuell geltende 2G-Regel.

Es wurden insgesamt 72 Personen am Dienstag (16. November 2021) kontrolliert, wie die Polizei Marktredwitz mitteilt. Es konnten dabei bei vier Betreibern und drei Besuchern Verstöße festgestellt werden.

2G-Kontrollen in Selb: 7 Personen erhalten Bußgeld - ein Senior besonders "unbelehrbar"

 Alle sieben Personen müssen daher mit einem Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen. 

Als besonders hartnäckig erwies sich ein 84-jähriger Mann aus Altenkunstadt. Er konnte weder einen Impfausweis noch eine Genesungsbescheinigung vorweisen. Nicht einmal einen Corona-Test hatte er gemacht. Trotz mehrmaliger Aufforderung, die Lokalität zu verlassen, tat er dies nicht. Bei einer erneuten Kontrolle etwa 40 Minuten nach der ersten Kontrolle, wurde der unbelehrbare Senior erneut in dem Lokal angetroffen.

Ihm wurde, neben der oben bereits erwähnten Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, noch ein Platzverweis erteilt.

Weiterer Vorfall in Selb: Mann hatte nur abgelaufenen Personalausweis

In der gleichen Lokalität hielt sich zudem noch ein 40-jähriger Mann aus Selb auf. Bei diesem war zwar in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen nichts zu beanstanden, allerdings konnte er zur Legimitation nur einen abgelaufenen Personalausweis vorweisen. Gegen den 40-Jährigen wird nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Personalausweisgesetz vorgelegt.

Bestseller: Corona-Selbsttests bei Amazon ansehen

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass im gesamten Landkreis Wunsiedel auch zukünftig mit Kontrollen in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen durch Polizei und Kreisverwaltungsbehörde zu rechnen ist.

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Vorschaubild: © Axel Heimken (dpa)