Eigentlich wollte ein Mann nur helfen. Erst später stellte er laut Polizeibericht dann fest, dass er bei seiner Hilfsaktion beklaut worden war.

Am frühen Sonntagmorgen soll demnach ein Unbekannter in der Sanderstraße einen 49-Jährigen bestohlen haben. Der Zeuge war eigenen Angaben zufolge einer Frau zur Hilfe geeilt, als diese von einem fremden Mann belästigt worden war. Nachdem sich die Situation in Wohlgefallen aufgelöst hatte, stellte der 49-Jährige fest, dass sein Handy und sein Schlüsselbund verschwunden waren.


Weibliches Opfer und Täter unbekannt

Gegen 6 Uhr soll sich der Vorfall in der Nähe einer Bar in der Sanderstraße ereignet haben. Weder die Dame noch der Fremde konnten später von der Polizei vor Ort angetroffen werden.