Corona-Party in Unterfranken aufgelöst: Am Dienstagabend (22.12.2020) hat die Polizei Würzburg-Stadt eine unerlaubte Feier im Stadtgebiet beendet - und das nicht zum ersten Mal. Laut Bericht der Polizei war zuvor eine Meldung über eine Feier mit mehreren Personen bei der Inspektion eingegangen.

Gegen 22.30 Uhr konnten die Beamten in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eine Gruppe von fünf Menschen Anfang zwanzig antreffen. Alle stammten aus unterschiedlichen Haushalten.

Polizei beendet Corona-Party in Würzburg

Die Polizei löste die Feier auf und schickte alle Beteiligten nach Hause. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Wie teuer ist ein Verstoß gegen die aktuellen Corona-Regeln? Alle Bußgelder finden Sie hier im Überblick.

Symbolfoto: Ira Lee Nesbitt /Pixabay