Am Samstagmittag gegen 13.30 Uhr meldeten sich mehrere Autofahrer bei der Polizei in Würzburg. Sie gaben an, dass von einem Balkon im dritten Stock Möbel auf die Grombühlstraße fallen würden.

Als die Polizei eintraf, stellte sie fest, dass nicht nur Möbel, sondern auch Staubsauger, Fernsehgeräte, Computer und eine Hifi-Anlage völlig zerstört auf der Fahrbahn und am Gehweg lagen.

Der 31-jährige Wohnungsinhaber, der offensichtlich psychisch krank ist, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.