Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt berichtet, kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Diskothek im Stadtteil Zellerau zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 29-jährigen Gast und einem Securitymitarbeiter.

Der "deutlich alkoholisierte junge Mann" sprang dem Angestellten der Diskothek auf den Rücken, so die Polizei. Und er dachte gar nicht daran, wieder loszulassen. Wie es in dem Bericht heißt, ließ sich der 29-Jährige nicht wieder beruhigen. Erst durch Gegenwehr sei es dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes möglich gewesen, den Gast von sich zu lösen.

Hierbei wurde der junge Mann allerdings an der Nase verletzt und musste im Nachgang in einer Würzburger Klinik medizinisch versorgt werden. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt habe in diesem Zusammenhang Ermittlungen wegen eines Körperverletzungsdeliktes aufgenommen.

Vorschaubild: © Daniel Krüger/inFranken.de