Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, heißt es in der Polizeimeldung. Nach ersten Erkenntnissen ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen.

Das Feuer in dem schon über zehn Jahre leer stehenden Haus in der Schulstraße war laut Polizeiebericht gegen 21:00 Uhr entdeckt worden. Die Feuerwehren hatten den Brand dann schnell unter Kontrolle. Es entstand ein Schaden vor allem an der Stalltüre und in geringem Maße auch am Gebäude selbst.

Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Würzburg übernommen. Nach den vorliegenden Erkenntnissen spricht alles für vorsätzliche Brandstiftung. Personen, die im Laufe des Sonntagabends in der Schulstraße irgendetwas Verdächtiges beobachtet haben, das mit dem Ausbruch des Feuers in Verbindung stehen könnte, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.