Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte in der Nacht auf Montag unter anderem mit einem bengalischen Feuer versucht, die Papiertonne einer Burschenschaft im Stadtteil Frauenland in Brand zu setzen. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Ersten Erkenntnissen zufolge warfen die Täter zwischen Mitternacht und vier Uhr am Montagmorgen die Mülltonnen des Anwesens in der Lortzingstraße um. Außerdem verschmorten sie das Klingelschild und wollten wohl mithilfe eines bengalischen Feuers eine Papiertonne anzünden. Dies gelang den Tätern allerdings nicht. In schwarzer Farbe wurde zudem ein Wort auf den Boden geschmiert. Der Sachschaden und die Reinigungskosten betragen rund 1000 Euro.

Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.