Seit Montagnachmittag (05.07.2021) wurde ein Demenzkranker vermisst. Das gab die Polizei Unterfranken bekannt. Jetzt wurde der Mann wohlbehalten gefunden.

Am Dienstag (6. Juli)  gegen 7.20 Uhr fiel einer Autofahrerin ein Fußgänger auf, der dem Mann ähnelte Die Frau verständigte die Polizei und eine Streife konnte kurze Zeit später den Mann unterhalb der dortigen Bahnbrücke feststellen. Es handelte sich um den Gesuchten. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Er wird – ggf. nach einer medizinischen Versorgung - in die Obhut seiner Frau übergeben.