Laden...
Kist
Verkehrsunfall

Sekundenschlaf auf A3: Auto unter Lkw eingeklemmt

Auf der A3 in Unterfranken ist es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein junger Fahrer mit seinem Auto unter den Sattelzug eines LKWs geraten und wurde eingeklemmt.
 
Ein junger Autofahrer ist nach einem Sekundenschlaf auf einen LKW aufgefahren und wurde unter dessen Auflieger eingeklemmt. Foto: AdobeStock
Ein junger Autofahrer ist nach einem Sekundenschlaf auf einen LKW aufgefahren und wurde unter dessen Auflieger eingeklemmt. Foto: AdobeStock

Am Donnerstagmittag (31. Oktober 2019) ist es auf der A3 im Landkreis Würzburg zu einem Verkehrsunfall gekommen: Ein 25-Jähriger ist mit seinem Auto auf den Sattelzug eines Lkw bei Kist aufgefahren und wurde mitsamt seinem Fahrzeug bis zur Hälfte unter den Auflieger der Zugmaschine geschoben und eingeklemmt. Dem Polizeibericht zufolge sei ein Sekundenschlaf des jungen Autofahrers der Auslöser gewesen.

Verkehrsunfall bei Würzburg: Autofahrer mit Glück im Unglück

Doch der 25-Jährige kam mit einem blauen Auge davon und blieb unverletzt. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro entstanden. Der Unfallverursacher muss sich nun nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund der Übermüdung verantworten.