Die längere Abwesenheit der Hausbesitzer in Frickenhausen am Main hat ein Unbekannter dazu genutzt, um in ein Haus in der Sandsteige einzubrechen. Ob der Einbrecher dabei Beute gemacht hat, ist zur Zeit noch nicht ganz klar. Alleine der verursachte Sachschaden dürfte sich auf mindestens 500 Euro belaufen.

Die Hausbewohner befanden sich in der Zeit vom Spätnachmittag am 24. Januar bis zum Vormittag am 27. Januar nicht zu Hause. Innerhalb dieser Zeitspanne hebelte der Täter ein stabiles Kellerfenster auf und gelangte so in das Wohnhaus. Nachdem der Langfinger sämtliche Zimmer durchsucht hatte, verließ er das Haus wieder über ein Fenster im Erdgeschoss.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Ochsenfurt fragen nun, wer im genannten Tatzeitraum Wahrnehmungen gemacht hat, die zur Klärung der Tat beitragen könnten. Mitteilungen werden erbeten unter der Rufnummer 09331/8741-0.