Nachträglich wurde der Würzburger Polizei ein weiterer Automatenaufbruch auf dem Gelände einer Tankstelle in der Nürnberger Straße gemeldet.

Bereits vorletztes Wochenende geriet ein Automat einer Tankstelle in der Nürnberger Straße ins Visier von noch Unbekannten. Die Täter versuchten eine der Bezahlsäulen der Tankstelle mittels Hebelwerkzeug aufzubrechen. Jedoch scheiterten die Täter am stabilen Gehäuse des Automaten. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Würzburger Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Automatenaufbrechern um die gleichen handelt, die zur gleichen Zeit an der oben genannten Tankstelle den Automaten der Waschanlage aufbrachen und Münzgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro mitgehen ließen.