Die A3 musste für die Unfallaufnahme und die Landung des Rettungshubschraubers bis 10:15 Uhr in Richtung Frankfurt komplett gesperrt werden. Zwischenzeitlich hatte sich ein Stau mit einer Länge von 10 km aufgebaut. Danach wurden die Fahrzeuge einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Seit 10:45 Uhr fließt der Verkehr wieder.