Der 31-Jährige erlitt eine schwere Sprunggelenksverletzung. Wie die Unterfranken am Dienstag mitteilten, könne erst in ein bis zwei Monaten und einer intensiven Behandlung abgeschätzt werden, wie es weitergehe.

Betz wird im Kader der Würzburger durch Felix Hoffmann ersetzt. Dieser kommt von der TG Würzburg Baskets Akademie in der ProB Süd und hatte zuletzt bereits vier Woche mit dem Bundesliga-Team trainiert.