Am Dienstag, dem 17. Januar 2023, konnte die Polizeiinspektion Würzburg-Land insgesamt stolze 163 Verstöße bei Geschwindigkeitskontrollen auf der B8 feststellen. 

Zwischen 13.45 Uhr und 20.20 Uhr wurden die Geschwindigkeitsmessungen auf der B8, zwischen Rottendorf und dem Industriegebiet Würzburg-Ost durchgeführt. Die erlaubte Geschwindigkeit in diesem Bereich beträgt 100 km/h.

Insgesamt passierten im Zeitraum der Messungen 5471 Fahrzeuge den kontrollierten Abschnitt. Dabei stellte die Polizei 163 Verstöße im Verwarnungsbereich, sowie im Anzeigenbereich fest. Laut der Polizei war der schnellste Fahrer auf dem Streckenabschnitt mit 171 km/h unterwegs. 

Vorschaubild: © symbol polizei geschwindigkeitskontrolle laser 2 Foto Bayerische Polizei