Im Lohrer Ortsteil Sackenbach ist ein 60-Jähriger am Donnerstagmorgen mit seinem Fahrrad vermutlich ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Schwer verletzt befindet sich der Mann inzwischen in einer Spezialklinik. Die Lohrer Polizei führt die Unfallermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten muss der Unfall etwa gegen 7.15 Uhr stattgefunden haben. Vermutlich war der 60-Jährige zu diesem Zeitpunkt auf der Pfingstgrundstraße bergab unterwegs und kam wohl aufgrund glatter Fahrbahn zu Fall. Durch den Aufprall zog er sich schwerere Verletzungen zu. Ein Zeuge hatte ihn kurz danach bewusstlos auf der Straße liegend aufgefunden und Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Nach einer Erstversorgung im Lohrer Krankenhaus kam der Verletzte zur weiteren Versorgung mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik.

Die Lohrer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
So wurde unter anderem auch das Fahrrad sichergestellt. Dringend werden jetzt Zeugen des Hergangs gesucht. Wer den Unfall bzw. den Sturz beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Lohrer Polizei unter der Telefonnummer 09352/ 87410 zu melden.