Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Donnerstag (18. August 2022) gegen 13 Uhr auf einem Feldweg nahe Oberpleichfeld im Landkreis Würzburg gekommen.

Am Donnerstagnachmittag begab sich ein 48-jähriger Erntehelfer während seiner Arbeit in den Gefahrenbereich zwischen einer Zugmaschine und einem Anhänger, berichtet die Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Schwerer Arbeitsunfall: Erntehelfer eingeklemmt

Durch ein Wendemanöver des 25-jährigen Fahrers wurde der 48-Jährige zwischen der Zugmaschine und dem Anhänger eingeklemmt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am Oberkörper. Diese mussten von einem Notarzt versorgt werden.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region: Taucherin findet toten Mann im Main - er wurde zuvor als vermisst gemeldet

Vorschaubild: © Lino Mirgeler/dpa