Am 6. Juli 2022 ist in Bottigheim, Teil der Gemeinde Neubrunn (Landkreis Würzburg), ein Abkochgebot für Trinkwasser erteilt worden. Dieses wurde vom Gesundheitsamt wegen des Nachweises von Enterokokken in Kraft gesetzt.

Nun gibt das Landratsamt Würzburg Entwarnung: bei weiteren Untersuchungen wurden keine Enterokokken festgestellt und somit kann das Abkochen des Trinkwassers eingestellt werden. Außerdem hat die Gemeinde Maßnahmen gegen die vermutete Bakterienquelle eingeleitet. Das Trinkwasser wird weiterhin gechlort.