Weil sie sich von Lärm belästigt fühlte, hat eine Frau mit einem Luftgewehr auf vier junge Männer geschossen. Die 19- bis 21-Jährigen hatten am Freitagabend vor dem Haus der Frau in Würzburg Musik gehört, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Daraufhin beschwerte sich die 56-Jährige lautstark aus dem Fenster heraus. Obwohl die Männer die Musik leiser machten, griff die Frau zum Gewehr und gab drei bis vier Schüsse auf sie ab. Ein Geschoss verletzte einen 19-jährigen Schüler leicht am Auge. Die Polizei beschlagnahmte das Gewehr. Die Frau erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.