Eine 48-Jährige war gegen 22:45 Uhr nach einem Familienstreit spontan weg gelaufen. Da die Frau psychisch belastet war und sich versehentlich selbst an einer Türe im Haus verletzt hatte, machte sich die Familie Sorgen und verständigte die Alzenauer Polizei. Die leitete sofort umfangreiche Suchmaßnahmen ein, hier waren auch Polizeihunde und Beamte der Motorradstaffel eingebunden. Über 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr beteiligten sich ebenfalls tatkräftig an der Suche und von der Luft aus unterstützte ein Hubschrauber der hessischen Polizei die Maßnahmen am Boden.

Um 00:30 Uhr kam dann über die Feuerwehr die Meldung, dass die Gesuchte bei ihrem Hausarzt aufgelaufen war und dort um Versorgung ihrer zum Glück nur kleinen Verletzung gebeten hatte. Nach einer kurzen Behandlung konnte die 48-Jährige die Praxis wieder verlassen.