Gegen 15:45 Uhr ist den Mädchen in der Kinderabteilung eines Bekleidungsgeschäftes in der Goldbacherstraße ein Mann gegenübergetreten, der durch den Reißverschluss seiner Hose sein Geschlechtsteil vorzeigte. Dabei hat er sich zwischen die dortigen Kleiderständer gestellt. Nachdem sich die Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren umdrehten, verließ der Mann das Einkaufszentrum in Richtung Ernsthofstraße und ging anschließend in die Fabrikstraße.

Die Mädchen konnten den Mann wie folgt beschreiben:

- Etwa 50 - 60 Jahre alt und etwa 1,80 m groß
- Hatte dunkelgrauen Haarkranz und trug eine Brille
- Trug blaue Jeans, beige feste Schuhe mit leichtem Absatz, sowie eine hüftlange dunkelolivegrüne Jacke mit Kapuze und Fellbesatz (an der Kapuze)

Der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Aschaffenburg hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

- Hat jemand den
Vorfall beobachtet?
- Ist jemandem ein Mann zur genannten Uhrzeit in dem Geschäft aufgefallen, auf den die Beschreibung passen könnte?
- Wer hat sonst verdächtige Beobachtungen gemacht, die zur Aufklärung der Tat von Bedeutung sein könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-1732 entgegen.