Ein Unbekannter hat am Samstagabend einen Zug mit Farbe besprüht. Außerdem wurden auch Hakenkreuze unter anderem auf einem Fahrkartenautomat festgestellt. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auch darauf, dass Zeugen den Unbekannten beim Sprühen beobachtet haben und Hinweise geben können.

Am Samstag gegen 21.15 Uhr war dem Zugführer an der Haltestelle in Laudenbach während des Stopps ein Mann aufgefallen, der einen Wagon mit Farbe besprüht hatte. Der Täter floh anschließend unerkannt. Wenig später stellte man dann an einem Wetterhäuschen, einem Fahrplanschaukasten und einem Fahrkartenautomat ebenfalls Schmierereien in gelber und blauer Farbe fest. Der Unbekannte sprühte auch mehrere Hakenkreuze auf.