Die zugezogenen Vorhänge auf der Fahrer- und Beifahrerseite seines Wagens haben einen Drogenkonsumenten in Waldaschaff (Kreis Aschaffenburg) in Unterfranken verraten.

Als Polizeibeamte den 40-jährigen Fahrer bei Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg) kontrollieren wollten, wurde schnell klar, warum er im Dunkeln sitzen wollte. Er hatte erst kürzlich einen Joint geraucht und vermutlich noch weitere Drogen konsumiert. Daher waren seine Augen mit dem Sonnenlicht überfordert. Auf Nachfrage händigte der Fahrer ein Metalldöschen mit Marihuana aus. Die Polizisten hatten nun jedoch Verdacht geschöpft: Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden sie noch Crystal und Amphetamin- Tabletten. Der Fahrer wurde festgenommen.