Drei bislang unbekannte, junge Männer sollen am späten Donnerstagabend eine 17-Jährige in Würzburg genötigt und belästigt haben. Dabei sollen die Täter auch mit fremdenfeindlichen Äußerungen aufgefallen sein. Die jungen Männer flüchteten in unbekannte Richtung. Eine Fahndung im Umfeld des Tatortes blieb vorerst ergebnislos, wie die Polizei am Freitagmittag berichtete.

Kurz vor 23 Uhr soll sich der Vorfall im Bereich der Straßenbahnhaltestelle am Neunerplatz ereignet haben. Dort war die 17-Jährige mit ihrem Fahrrad unterwegs, als ein Unbekannter sie plötzlich mit enormer Kraftaufwendung am Gepäckträger festhielt und sie so am Weiterfahren hinderte.