Seit Freitagmittag (5. August 2022) wird ein 70-jähriger Mann vermisst, der sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet. Die Polizeiinspektion Ochsenfurt hofft bei der Suche nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der 70-jährige Grigoriy Smolin wurde letztmals am Mittag gegen 12 Uhr an seiner Wohnanschrift im Sulzdorfer Weg in Giebelstadt gesehen, wie die Polizei Unterfranken mitteilt. Hier verließ er das Haus in unbekannte Richtung. Herr Smolin ist dement und schwerhörig.

Vermisstensuche im Würzburger Landkreis: Grigoriy S. könnte in einer hilflosen Lage sein

Es gibt aktuell keine Anhaltspunkte, wo sich der Vermisste aufhalten könnte. Da sämtliche bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei, auch unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers, nicht zum Auffinden des Vermissten geführt haben, wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Hinweise auf eine Straftat gibt es derzeit nicht.

Von Herrn Smolin liegt folgende Beschreibung vor:

  • circa 160 cm groß bei rund 80 Kilogramm Körpergewicht
  • weißes volles Haar
  • weißer Schnurrbart
  • gut zu Fuß
  • spricht nur russisch
  • bekleidet mit einer kurzen hellblauen Jeans bis zum Knie
  • keine Erkenntnisse zur weiteren Bekleidung

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder den Vermissten gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 09331/8741-0 der Polizeiinspektion Ochsenfurt in Verbindung zu setzen.