Nach einer 34-jährigen Straftäterin aus Frankfurt ist seit Oktober 2015 gefahndet worden. Autobahnfahnder konnten die Frau am Mittwochnachmittag auf der A3 festgenommen. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 16.15 Uhr kontrollierten die Beamten einen VW, in dem drei Frauen saßen. Bei der Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem erfuhren die Polizisten, dass die Beifahrerin schon mehrfach, unter anderem wegen Diebstahls- und Betrugsdelikten, belangt worden war und gegen sie ein internationaler Haftbefehl wegen Diebstahls ausgestellt worden war.

Die Frau musste die Polizisten begleiten und die Nacht in Untersuchungshaft verbringen. Ein Richter wird am Donnerstag über den weiteren Verbleib der Diebin entscheiden.