Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AB 5 ist am Montagnachmittag eine Autofahrerin ums Leben gekommen, berichtet die Polizei. Zwei weitere personen wurden schwer verletzt. Ein 43-Jähriger war mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten.

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war ein 43-Jähriger aus dem Raum Kitzingen kurz vor 16.30 Uhr mit seinem Kia auf der Kreisstraße AB 5 in Richtung Weibersbrunn bzw. der A 3 unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache geriet er mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort näherte sich zeitgleich ein Mini Cooper, besetzt mit zwei 51-jährigen Frauen aus dem Landkreis Aschaffenburg.

Beide Fahrzeuge kollidierten in der Folge frontal. Sowohl der 43-jährige Fahrer des Kia, als auch die 51-Jährige am Steuer des Mini waren eingeklemmt und mussten von den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren aus Weibersbrunn und Rothenbuch befreit werden.