Noch ist nicht klar, warum ein Pkw-Fahrer, der auf der B13 von Randersacker in Richtung Würzburg unterwegs war, in Höhe des Graf-Luckner-Weihers auf die Gegenfahrbahn geraten ist.

Das Fahrzeug prallte auf ein entgegenkommendes Fahrschulauto. Im Anschluss fuhr auf die stehenden Fahrzeuge jeweils ein weiteres Auto auf.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt musste die B 13 gegen 16 Uhr komplett sperren. Rettungsdienste kamen zum Einsatz.